Webinar "Frankreich: Meldeverfahren - Verpackungen, WEEE, Möbel, Textilien und Co.",
28. September 2021


Wussten Sie, dass es in Frankreich neben der Meldepflicht von Verpackungen, Elektrogeräten und Batterien noch weitere Bereiche wie Möbel & Möbelelemente, Textilien, Wäsche und Schuhe sowie Haushaltsabfälle chemischer Produkte gibt, die von einer Meldepflicht betroffen sind?
In diesem Webinar gehen die Experten am 28. September 2021 auf die bereits bestehenden Herstellerverpflichtungen in Frankreich ein und geben einen Überblick über die zahlreichen gesetzlichen Änderungen, die für das Jahr 2022 vorgesehen sind. Die Teilnahme ist kostenlos, aber anmeldepflichtig.
Weitere Informationen zur Anmeldung und zum Inhalt hat die Deutsche Auslandshandelskammer (AHK) Frankreich auf ihrer Website veröffentlicht.

Kontakt:
IHK Köln
Gudrun Grosse
Tel. 0221 1640-1561
gudrun.grosse@koeln.ihk.de


Quelle: AHK Frankreich, 28.08.2021



[Stand 7/28/2021]