Studie "Nordafrika - Gesundheitswirtschaft in Ägypten, Algerien, Marokko und Tunesien"

Die vorliegende Studie gibt einen detaillierten Einblick in die Entwicklungen des Gesundheitssektors in Ägypten, Algerien, Marokko und Tunesien. Vielfältige Geschäftsmöglichkeiten für deutsche Zulieferer und Dienstleister gibt es in allen vier Ländern, von expandierenden Pharmaindustrien über Krankenhausprojekte bis hin zu E-Health-Anwendungen. Ebenso vielfältig sind die Herausforderungen in den einzelnen Ländern, seien es die Rahmenbedingungen für Investitionen, die Einfuhrbestimmungen oder die Verfügbarkeit von Fachkräften.

Die Studie wurde im Auftrag des Wirtschaftsnetzwerks Afrika des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie erstellt. Sie steht zum kostenlosen Download auf der Internetseite von Germany Trade & Invest (GTAI) zur Verfügung.

Quelle: GTAI, 06.05.2021



[Stand 5/12/2021]
Jetzt anmelden!