EU-Kommission gibt Herstellern medizinischer Ausrüstung Orientierungshilfe 

Damit Unternehmen die Produktion von grundlegenden medizinischen Geräten und Materialien rasch steigern können, hat die EU-Kommission am 30. März drei Produktionsleitlinien veröffentlicht: für persönliche Schutzausrüstung wie Atemschutzmasken, für Handdesinfektionsmittel sowie für Ausrüstung aus 3D-Druck. Binnenmarktkommissar Thierry Breton will mit den Leitlinien jene Unternehmen unterstützen, die ihre Produktion ausweiten oder neu auf medizinische Ausrüstung umstellen und ihnen dabei helfen, auf unkomplizierte Weise die Gesundheits- und Sicherheitsstandards einzuhalten.

Weitere Informationen sind der Pressemitteilung der EU-Kommission zu entnehmen.

Quelle: EU-Kommission, 30.03.2020
 




[Stand 4/3/2020]
Jetzt anmelden!