Chile: Zielmarktanalyse zu Wasserstofftechnologien und Erzeugung von synthetischen Brennstoffen

Chile hat im internationalen Vergleich ein hohes Potenzial für die kostengünstige Produktion von grünem Wasserstoff zum Export und auch zum Einsatz auf dem lokalen Markt. Deutschen Unternehmen bieten sich zahlreiche Möglichkeiten mit ihren Technologien in den chilenischen Markt einzusteigen. Das zeigt eine Analyse, die Profile der Marktakteure bis hin zu rechtlichen und wirtschaftlichen Rahmenbedingungen umfasst. Sie wurde von der AHK Chile im Rahmen der Exportinitiative German-Energy-Solutions ausgearbeitet und steht auf der Internetseite zum Download bereit.

Quelle: AHK Chile, 11.01.2021




[Stand 5/12/2021]

Industrie und Handelskammer zu Köln
Unter Sachsenhausen 10-26, 50667 Köln | Internet: www.ihk-koeln.de
Tel: 0221 1640-0 | Fax: 0221 1640-1290
E-Mail: info@koeln.ihk.de
Für die Richtigkeit der in dieser Website enthaltenen Angaben können wir trotz sorgfältiger Prüfung keine Gewähr übernehmen.