AWG/AWV-Novelle: Bundeskabinett verabschiedet novellierte Außenwirtschaftsverordnung zur Anpassung des Außenwirtschaftsrechts an die neue EU-Dual-Use-Verordnung

Die Bundesregierung hat die Verordnung zur Änderung des Außenwirtschaftsgesetzes und der Außenwirtschaftsverordnung am 25. August 2021 beschlossen. Im Fokus der Novelle steht die primär rechtstechnische Anpassung des nationalen Außenwirtschaftsrechts an die neue EU-Dual-Use-Verordnung.

Mehr Informationen finden Sie in der offiziellen Pressemitteilung des Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi).

Den Verordnungstext ist auf der Website des BMWi veröffentlicht.

Quelle: DIHK, 26.08.2021



[Stand 8/27/2021]